Archiv
Spvgg Möckmühl - FSV Fr.haller SV  1:4  (0:0)
Im alles entscheidenden Spiel für die Gäste begannen diese entsprechend nervös. Möckmühl spielte frei auf und konnte gegen den Spitzenreiter in der ersten Hälfte sehr gut Paroli bieten. Chancen gab es auf beiden Seiten, die etwas besseren hatte der Gastgeber, nutzen konnte keiner eine. Damit ging es torlos in die Pause. Die zweite Hälfte begann Möckmühl erneut stark. Nach einem tollen Solo und Traumpass von Nasarkin tauchete Dedovic frei vor dem Tor auf und nutze diese Chance eiskalt. Nach diesem Gegentreffer reiagierte der Gast mit wütenden Angriffen und konnte innerhalb von zwei Minuten das Spiel drehen. In der Folge machte sich Möckmühl das Leben selbst schwer und kassierte nach Abwehfehlern noch zwei Gegentore. In Summe siegte der FSV verdient, aber erst nach einer enormen Leistungssteigerung in Hälfte zwei.
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Emir Dedovic (48.), 1:1 Ali Susan (54.), 1:2 Ali Susan (55.), 1:3 Betim Rugovaj (71.), 1:4 Jurij Wegner (75.)
Schiedsrichter: Sascha Perekovic (Öhringen)
Zuschauer: 200
Der Spielbericht des Heimvereins:
Im alles entscheidenden Spiel für die Gäste begannen diese entsprechend nervös. Möckmühl spielte frei auf und konnte gegen den Spitzenreiter in der ersten Hälfte sehr gut Paroli bieten. Chancen gab es auf beiden Seiten, die etwas besseren hatte der Gastgeber, nutzen konnte keiner eine. Damit ging es torlos in die Pause. Die zweite Hälfte begann Möckmühl erneut stark. Nach einem tollen Solo und Traumpass von Nasarkin tauchete Dedovic frei vor dem Tor auf und nutze diese Chance eiskalt. Nach diesem Gegentreffer reiagierte der Gast mit wütenden Angriffen und konnte innerhalb von zwei Minuten das Spiel drehen. In der Folge machte sich Möckmühl das Leben selbst schwer und kassierte nach Abwehfehlern noch zwei Gegentore. In Summe siegte der FSV verdient, aber erst nach einer enormen Leistungssteigerung in Hälfte zwei. Wir wünschen den Gasten aus Friedrichshall viel Erfolg in der Landesliga.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.