SV Hertmannsweiler - Iraklis Waiblingen  3:3  (2:1)
Schwache Vorstellung
Mit einer schwachen Vorstellung verabschiedete sich der SV Hertmannsweiler aus dieser Bezirksligasaison vor heimischem Publikum. Dies, obwohl der Beginn verheißungsvoll war: In der 1. Minute verpasste Martin Russ freistehend das leere Tor, wenige später umspielte Ali Dogan den Gästetorspieler Sascha Sorger und seinen Schuss lenkte Iraklis-Spieler Dimitrios Michailidis gerade noch an die Latte. Aber der gut leitende Schiedsrichter Krimmer aus Schwäbisch Hall hatte ein Handspiel gesehen und es gab Elfmeter. Diesen verwandelte Holger Klein (8. Minute) zum 1:0. Die Hausherren machten weiter Druck und erhöhte in der 11. Minute durch Ali Dogan, mit einem wunderschönen Lupfer über Sorger, auf 2:0. Danach hörten die Hausherren auf mit Fußballspielen. Die Gäste um Onufrious Michailidis wurden immer besser. Zunächst umspielte Michailidis SVH-Torspieler Vögele, aber der Winkel war dann doch zu groß. Besser machte es Michailidis in der 29. Minute: Freistoß von der Strafraumkante, sein Schuss wurde noch abgefälscht und landete unhaltbar im Tor zum 2:1-Anschlusstreffer. Danach versäumte es Patrick Klein, die Führung auszubauen, als er freistehend vor dem Tor über das Gehäuse zielte. Nach dem Wechsel suchte Iraklis Waiblingen immer wieder seine Chance. Eine davon nutzte in der 55. Minute Athanasios Ortoulidis, der freistehend zum 2:2 einschob. Glück für die tapferen Gäste in der 63. Minute: Ali Dogan sprintete alleine auf Sorger zu, aber der klärte gleich zweimal mit Bravour. Hektisch wurde es in den Schlussminuten: 76. Marc Roll köpfte knapp über das Tor, 80. Ali Dogan trifft mit einem Schuss aus 20-Metern zum 3:2 und in der 88. Minute versenkte Aurak Sacirovic einen Freistoß fast von der Auslinie direkt ins SVH-Tor zum 3:3. Ralph Rolli
SV Hertmannsweiler: Vögele, K. Iliev, P. Dermati (52. T. Widmann), Ebach, P. Klein, Russ, A. Roll, H. Klein, Dogan (88. Berisha), M. Roll, Wiedemann (79. Srijaignam)
Iraklis Waiblingen: Sorger, D. Michailidis, Bahtijari, Meinert, Athanasiadis, Secilmis, O. Michailidis, Mayer, Ortoulidis, Cangür, Sacirovic
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Holger Klein (8.) Handelfmeter, 2:0 Ali Dogan (11.), 2:1 Onufrious Michailidis (29.), 2:2 Athanasios Ortoulidis (55.), 3:2 Ali Dogan (80.), 3:3 Aurak Sacirovic (88.)
Schiedsrichter: Lars Krimmer (Schwäbisch Hall)
Zuschauer: 110
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.