SV Hertmannsweiler - TB Beinstein  0:4  (0:0)
Ausgekontert
In einem zerfahrenen Spiel hatten die Gäste die klarenen Möglichkeiten und konterten den SV Hertmannsweiler in der zweiten Hälfte deutlich aus. Bereits in der ersten Hälfte hätte der TB Beinstein deutlich in Führung gehen können, doch beste Chancen wurden vergeben. So zielte Oliver Willers in der 6. Minute mit seinem Schuss aus rund 16-Metern knapp daneben und wenig später reagierte SVH-Torspieler Marcel Schedler hervorragend beim Schuss von Willers aus der Drehung. In der 28. Minute schoss TB-Spieler Marko Wallisch einen Freistoß platziert, aber Schedler lenkte den Ball gerade noch zur Latte. Fast wäre dem SVH in der 50. Minute der glückliche Führungstreffer gelungen: Andy Roll schoss platziert, TB-Torspieler Sascha Leonhardt lässt den Ball abprallen, aber der Nachschuss von Ali Dogan war viel zu schwach. Pech für den SVH in der 60. und 64. Minute, als er zweimal die Latte traf. In den letzten zwanzig Minuten wurde der SV Hertmannsweiler regelrecht ausgekontert: 70. Minute, der eingewechselte Serkan Türkan bringt seinen TB mit 1:0 in Führung und wiederum Türkan erhöht in der 76. Minute auf 0:2. Sven Zech gelang in der 79. Minute das 0:4 und dem ebenfalls eingewechselten Ümit Özbal gelang gar das 0:4 (86.). Ralph Rolli
SV Hertmannsweiler: Schedler, Deubler (72. T. Widmann), J. Widmann (78. Berisha), P. Weller, P. Klein, Ebach, A. Roll, Russ, Wiedemann (73. Akkasoglu), H. Klein, Dogan
TB Beinstein: Leonhardt, Salzer, Hoersch, Iaquinta, Armbruster, Uhlemann, Patrick (72. Özbal), Rothermel (82. Ackermann), Zech, Wallisch, Willers (55. Türkan)
Quickfacts
Torfolge: 0:1 Serkan Türkan (70.), 0:2 Serkan Türkan (76.), 0:3 Sven Zech (79.), 0:4 Uemit Oezbal (86.)
Karten: Gelb/Rot: Atdhe Berisha (85.) SV Hertmannsweiler
Schiedsrichter: Mathias Anklam (Sersheim)
Zuschauer: 125
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.