SV Kaisersbach - Gr.Alex.Backnang  6:0  (3:0)
Das war deutlich
Die Kaisersbacher waren vom Anpfiff weg spielbestimmend und ließen ihrem Gegner wenig Spielraum. Mit flüssigen Kombinationen kamen sie immer wieder gefährlich vor das Gästetor. Durch Tore von Gökan Alkan in der 11. und Timo Walter in der 19. Minute erspielte man sich eine beruhigende Führung. Den 3:0-Halbzeitstand markierte Gökan Alkan mit seinem 2. Tor in der 35. Minute. In der 2. Hälfte war der SVK weiter spielbestimmend. Mit zwei Toren von Josip Duric in der 53. und 63. Min. erhöhten die Gastgeber auf 5:0. In der 75. Minute dezimierten sich die Gäste durch eine Gelb-Rote Karte für Caner Bakir. In der Schlussphase hatten die Gastgeber weitere Chancen, eine davon nützte Thomas Baier in der 85. Minute zum 6:0-Endstand.
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Gökhan Alkan (11.), 2:0 Timo Walter (19.), 3:0 Gökhan Alkan (35.), 4:0 Josip Duric (53.), 5:0 Josip Duric (63.), 6:0 Thomas Baier (85.)
Karten: Gelb/Rot: Caner Bakir (75.) Gr.Alex.Backnang
Schiedsrichter: Herr Mettas (Esslingen)
Zuschauer: 85
Der Spielbericht des Heimvereins:
SV Kaisersbach - Großer Alexander Backnang 6-0 (3-0)

Die Kaisersbacher waren vom Anpfiff weg spielbestimmend und liesen ihrem Gegner wenig Spielraum.
Mit flüssigen Kombinationen kamen Sie immer wieder gefährlich vor das Gästetor. Durch Tore von Gökan Alkan in der 11. Min. und Timo Walter in der 19. Min. erspielte man sich eine beruhigende Führung. Den 3-0 Halbzeitstand markierte Gökan Alkan mit seinem 2. Tor in der 35. Minute.
In der 2. Halbzeit war der SVK weiter spielbestimmend. Mit zwei Toren von Josip Duric in der 53. und 63. Min. erhöhten die Gastgeber auf 5-0. In der 75. Min. dezimierten sich die Gäste durch eine gelbrote Karte für Caner Bakir. In der Schlussphase hatten die Gastgeber weitere Chancen, eine davon nützte Thomas Baier in der 85. Min. zum 6-0 Endstand.

Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.