SV Kaisersbach - TB Beinstein  1:1  (0:0)
Leistungsgerecht
Eine bis zum Schluss spannende und gute Begegnung endete mit einem leistungsgerechten Unentschieden. In der ersten Spielhälfte gab es auf beiden Seiten kaum zwingende Torchancen. Im zweiten Spielabschnitt spielten beide Mannschaften druckvoller nach vorne. Das 1:0 für die Einheimischen gelang Gökhan Alkan, als er in der 50. Minute einen schönen Spielzug erfolgreich abschloss. Fünf Minuten später bereits der Ausgleich durch Felix Salzer, der mit einem wuchtigen Kopfball traf. In der Folgezeit lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Als die Gäste in der 80. Minute ihren Spielführer Marko Wallisch mit einer Gelb-Roten Karte verloren, schien die Begegnung zugunsten der Kaisersbacher zu kippen. Der SVK erspielte sich in den letzten Spielminuten noch einige hochkarätige Torchancen, die aber allesamt leichtfertig vergeben wurden. Heinrich Baier
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Gökhan Alkan (50.), 1:1 Felix Salzer (55.)
Karten: Gelb/Rot: Marko Wallisch (80.) TB Beinstein
Schiedsrichter: Andreas Reinwand (Crailsheim)
Zuschauer: 200
Der Spielbericht des Heimvereins:
Eine bis zum Schluß spannende und gute Begegnung endete mit einem leistungsgerechten Unentschieden. In der ersten Spielhälfte gab es auf beiden Seiten kaum zwingende Torchancen. Im zweiten Spielabschnitt spielten beide Mannschaften druckvoller nach vorne. Das 1:0 für die Einheimischen gelang Gökhan Alkan, als er in der 50. Minute einen schönen Spielzug erfolgreich abschloss. Fünf Minuten später bereits der Ausgleich durch Felix Salzer, der mit einem wuchtigen Kopfball traf. In der Folgezeit lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Als die Gäste in der 80. Minute ihren Spielführer Marko Wallisch mit einer gelbroten Karte verloren schien die Begegnung zugunsten der Kaisersbacher zu kippen. Der SVK erspielte sich in den letzten Spielminuten noch einige hochkarätige Torchancen, die aber allesamt leichtfertig vergeben wurden.


Heinrich Baier
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.