TB Beinstein - SV Kaisersbach  1:2  (0:0)
Es war nicht unverdient
Eine tief stehende und defensiv eingestellte Kaisersbacher Mannschaft gewann nicht unverdient gegen den TB Beinstein. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein niveauarmes Bezirksligaspiel. Der SV Kaisersbach hätte in der 28. Minute in Führung gehen können: Nach einem Fernschuss konnte Beinsteins Torhüter Sascha Leonhardt den Ball nicht sicher parieren, SVK-Spieler Thomas Baier ließ sich jedoch vom schon am Boden liegenden Leonhardt den Ball vom Fuß nehmen. Der beste Spieler der Kaisersbacher Mannschaft, Gökan Alkan, setzte in der 39. Minute einen Schuss am langen Eck vorbei. Auf der anderen Seite verfehlte Beinsteins Uhlemann mit einem Schuss in der 45. Minute knapp am Außenpfosten. Nach dem Seitenwechsel fiel in der 53. Minute etwas überraschend die 0:1 Gästeführung: Thomas Baier vollendete nach einem Zuspiel von außen per Flachschuss aus rund 13-Metern. Vier Minuten später kam der TB durch eine fragwürdige Elfmeterentscheidung zum Ausgleich: Sven Zech traf per Nachschuss zum 1:1. Der TB schaffte es nicht, gegen die tief stehende Gästemannschaft erfolgreich sein Spiel aufzubauen. Zu häufig wurde versucht durch die Mitte, zu selten gezielt über die Außenpositionen gespielt. Die Folge einer der sich häufenden Ballverluste der Beinsteiner Mannschaft im Mittelfeld war die entscheidende Gästeführung. Gökan Alkan wurde von außen bedient und verwandelte aus kurzer Distanz zum 1:2 in der 77. Minute. Marko Wallisch scheiterte nur eine Minute vor der erneuten Gästeführung mit einem strammen Freistoß am Pfosten. Die letzte viertel Stunde versuchte der TB noch mal alles. Eindeutige Chancen sprangen jedoch nicht mehr heraus. Fabian Scheiner.
TB Beinstein: Leonhardt, Wallisch Sascha (46. Patrick), Hoersch, Jakob (57. Krewitz), Kuhnle, Willers (66. Zeyher), Uhlemann, Zech, Wallisch Marko, Lang
SV Kaisersbach: Gottstein, Weller Sascha, Riedl, Seyfert, Dietl, Alkan, Duric (66. A. Weller), Baier, Frey (72. F. Weller), Kugler (85. Möller), Walter
Quickfacts
Torfolge: 0:1 Thomas Baier (53.), 1:1 Sven Zech (57.), 1:2 Gökhan Alkan (77.)
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.