Vikt Backnang - Gr.Alex.Backnang  3:0  (1:0)
Noch gut bedient
Der Große Alexander war mit diesem Ergebnis noch gut bedient, denn die Grünen vergaben Torchancen im Minutentakt. Aljoscha Schäffner (10.), Viktor Deister (12.) und Rrahman Selimi (13.) hatten die Führung auf dem Fuß. Erst in der 25. Minute verwertete Schäffner eine Flanke von Selimi zur längst fälligen 1:0-Führung. Ein Eigentor von Tallah Ünal führte in der 52. Minute zum 2:0 des FCV. In der 61. Minute sorgte Schäffner mit
seinem zweiten Tor nach Vorarbeit von Selimi für das 3:0 der überlegenen
Gastgeber. Auch danach ließen die Grünen eine Reihe guter Möglichkeiten
aus. Pech hatte Deister mit einem Pfostenschuss in der 77. Minute. Die
Gästespieler Volkan Atli (82.) und Patrick Goncalves (87.) sahen in der
Schlussphase noch die Ampelkarte.
FC Viktoria Backnang: Cuntz; Pischiutta, Kim Thienst, Kevin Thienst
(73. Schmelcher), Liebentritt; Deister, Selimi (76. Kamp), Da Cruz,
Schäffner; Funk (64. Pehlke), Kaplani.
Großer Alexander Backnang: Vangelis; Natsioulas, Marcel Goncalves,
Patrick Goncalves, Horozoglu (61. Morina); Bakir, Ünal, Topalidis,
Volkan Atli; Michailidis, Haddad.
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Aljoscha Schäffner (25.), 2:0 Talha Ünal (52.) Eigentor, 3:0 Aljoscha Schäffner (61.)
Karten: Gelb/Rot: Patrick Gonsalves (87.) Gr.Alex.Backnang, Gelb/Rot: Volkan Atli (82.) Gr.Alex.Backnang
Zuschauer: 0
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.