Archiv
FSV Hollenbach II - SSV Stimpfach  2:0  (0:0)
Die Heimelf tat sich schwer und fand über die kompletten 90 Minuten nicht zu ihrem gewohnten Spielfluss. Zudem wurden die Torchancen lange Zeit nicht genutzt. Der FSV war dem Gegner zwar klar überlegen doch vor allem das letzte Anspiel am und im Strafraum der Gäste kam meist nicht an. Zu sehr verstrickten sich die technisch versierten Spieler des Tabellenführers in Dribblings und Einzelaktionen. Als sich eine gute Viertelstunde vor Ende der Partie schon eine Überraschung anzubahnen schien traf dann Mario Greco in der 73. Min. doch noch zum 1:0. Auch das 2:0 leitete Mario Greco ein. Sein Kopfball in der 88. Min. klatschte von der Unterkante der Latte auf oder knapp hinter die Linie und der heranstürmende Simon Kißling vollendete zum 2:0. Die Mannschaft von Trainer Alexander Stauch wird sich gewaltig steigern müssen, um auch kommende Woche beim Tabellenzweiten in Bühlerzell ungeschlagen zu bleiben.
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Mario Greco (73.), 2:0 Simon Kißling (88.)
Zuschauer: 120
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.