Archiv
FV Künzelsau - VfR Altenmünster  0:3  (0:1)
In der schwierigen Partie beim FV Künzelsau behält Altenmünster kühlen Kopf und holt wohl die entscheidenden drei Punkte für den Klassenerhalt. Fußball – Bezirksliga. Die Partie begann glänzend für den VfR. Nach einem Freistoß war der Künzelsauer Torspieler unsicher und klatschte den Ball Thomas Wenzel vor die Füße und der brauchte nur noch zur Führung für den VfR abzustauben. Gegen spielerisch gute Gastgeber war das ein erster wichtiger Schritt. Der VfR verzeichnete danach noch zweimal Aluminiumtreffer. Erst wurde ein Schuss von Thomas Howorka vom Torspieler an die Latte gelenkt. Dann war es Timo Henkelmann, der einen Freistoß von Christian Bandel per Kopf an die Latte beförderte. Dazwischen hatte der VfR Glück, denn Torspieler Thomas Böckler foulte Torjäger Ejmad Demaku außerhalb des Strafraums (28.). Da wäre über die „letzte Mann Regel“ nachzudenken gewesen. Nach der Pause hatte auch der VfR die Chance gleich zu erhöhen. Timo Dörflinger hatte sich sauber durchgespielt. Sein Schuss ging aber am langen Eck vorbei (49.). Nach einer Stunde Spielzeit verlor der VfR kurzzeitig den Faden. Ein Freistoß von Falk Jahn landete am Pfosten und in der 69. Minute entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für die Gastgeber. Ejmand Demaku ließ sich allerdings die Chance vom Punkt entgehen und traf nur den Pfosten. Der VfR hielt den Ball nicht mehr in den eigenen Reihen und kam daher unter Druck. So richtig gefährlich wurde Künzelsau aber nach der gelb-roten Karte von Ejmand Demaku nicht mehr. In der Nachspielzeit dann die endgültige Entscheidung für Grün-Weiß. Patrick Lettenmaier spielte einen Diagonalball auf Timo Dörflinger, der wiederum Timo Henkelmann einsetzte. Gegen den Lupfer über den Torspieler gab es keine Abwehrchance. Kurze Zeit später machte dann Christian Bandel das 0:3 per Kopf. Patrick Lettenmaier hatte geflankt. Das Spielergebnis ging am Ende ein oder zwei Tore zu hoch aus. Wichtig war dass der VfR drei Punkte an die Kirchstraße holte.
Quickfacts
Torfolge: 0:1 Thomas Wenzel (5.), 0:2 Timo Henkelmann (91.), 0:3 Christian Bandel (93.)
Karten: Gelb/Rot: Ejmad Demaku (72.) FV Künzelsau
Schiedsrichter: Bernd Schneider ()
Zuschauer: 180
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.