Archiv
TSV Michelbach/B - TSV Crailsheim  1:1  (1:0)
Ein insgesamt leistungsgerechtes Unentschieden trotzten die Bilzkicker dem Tabellenzweiten aus Crailsheim ab. Das Team von Harry Schwerin erwischte einen Start nach Maß und ging in der 13. Minute in Führung. Nach Freistoßflanke von Andre Dörr köpfte Innenverteidiger Cornelius Schmid zum 1:0 ein. Nun waren die Rollen klar verteilt. Crailsheim versuchte Druck aufzubauen, während die tief stehenden Hausherren auf Konter lauerten. Vor beiden Toren spielte sich lange Zeit wenig ab. Marc Kochendörfer hatte nach 40 Minuten eine gute Gelegenheit für Michelbach; ehe Ayhan Sadik mit dem Pausenpfiff per Kopf den Ausgleich verpasste.
Nach Wiederbeginn boten sich Patrick Hägele zwei gute Chancen für die Gäste. Zunächst scheiterte er freistehend am glänzend reagierenden Kepper Daniel Kranz dann verfehlte er das Michelbacher Tor nur knapp. In der 55. Minute dann eine Doppeltorchance für die Heimelf. Alexander Befus Schuss wurde von Thomas Weiß abgewehrt; den Abpraller setzte David Bernard an die Latte. In der Folgezeit gelang es dem Aufstiegsaspiranten aus Crailsheim nur selten Gefahr zu erzeugen. Eine Viertelstunde vor Schluss dann der Ausgleich, als Marc Schneider nach einem Freistoß zum 1:1 abstaubte. In den Schlussminuten waren die Gäste dem Siegtor etwas näher und hatten noch eine Kopfballchance durch Julian Ferchow. Es blieb aber beim Remis, mit dem die Schwerin-Elf sicher etwas besser leben kann.
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Cornelius Schmid (13.), 1:1 Marc Schneider (75.)
Schiedsrichter: Björn Gehl (Ilsfeld)
Zuschauer: 150
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.