Archiv
TSV Crailsheim - SV Wachbach  1:1  (1:1)
Mit einer guten Leistung rang der SV Wachbach dem favorisierten Gastgeber TSV Crailsheim in dessen Stadion einen Punkt ab. Zunächst hatte aber Crailsheim bei sommerlichen Temperaturen mehr vom Spiel und erspielte sich immer wieder Überzahlsituationen im Mittelfeld. Aus einer solchen fiel dann auch das 1:0, als der starke Rümmele unbedrängt annehmen konnte und der Ball schließlich durch einen schönen Pass bei dem agilen Hoss landete, der Zach im Tor keine Chance ließ. Crailsheim war weiter spielbestimmend, Wachbach erzielte aber per Standard den Ausgleich. Nach einem Freistoß konnte Crailsheim den ersten Kopfball von Kapitän Wahl noch von der Linie kratzen, der Nachschuss von Simon Tittl sprang jedoch vom Innenpfosten zurück ins Tor zum etwas überraschenden Ausgleich. Wachbach stellte jetzt taktisch um, kam besser ins Spiel und auch zu weiteren Torchancen. Christian Heigl scheiterte beispielsweise frei vor dem Torwart, Kriegisch mit einem Kopfball. Die Gastgeber ihrerseits wirkten jetzt verunsichert und hatten kaum noch flüssige Spielzüge in ihrem Aufbauspiel. In der zweiten Spielhälfte versuchte Crailsheim wieder Druck zu machen. Stellenweise gelang dies, bei einigen Eckbällen war Torspieler Michael Zach jedoch auf dem Posten. Bei einer Situation half der trockene Platz, als Wachbachs Keeper bereits überlupft war, der Ball aber dann über das Tor sprang. Wachbach seinerseits war durch Konter und Standards stets gefährlich und hätte ebenso den Siegtreffer verbuchen können. Letztlich blieb es beim insgesamt verdienten Unentschieden.
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Sören Hoss (18.), 1:1 Simon Tittl (31.)
Schiedsrichter: Martin Jung (Aalen)
Zuschauer: 90
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.