Archiv
VfR Altenmünster - Spfr Bühlerzell  2:4  (1:2)
Altenmünster kann gegen das Spitzenteam aus Bühlerzell nur in der Anfangsphase Paroli bieten und verliert 2:4. Gleich mit dem ersten Angriff ging der VfR in Führung. Marcel Mustafa spielte sich rechts gegen mehrere Gegenspieler durch, sein Pass erreichte Christian Bandel zentral vorm Tor, sein Schuss war nicht unhaltbar, rutsche dem Gästekeeper zum 1:0 durch. Dann aber schon gleich Bühlerzell im Gegenzug mit der Riesenchance für Michael Hannemann zum Ausgleich. Der VfR ließ den Gästen schon nach einer Viertelstunde zu viel Platz im Mittelfeld und die Gäste wussten diesen zu nutzen. Bühlerzell war geistig agiler und flinker, der VfR versuchte kämpferisch dagegen zu halten was oft nicht ganz gelang. Der Ausgleich der Gäste dann durch einen Foulelfmeter. Edwin Reg ließ sich die Chance aus elf Metern nicht entgehen. Vor der Pause drehte Bühlerzell dann noch das Spiel. Die VfR Abwehr war zu offen. Bühlerzell spielte Jörg Rosenfeld frei der trocken zur Führung ins kurze Eck verwandelte.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit stellten dann die Gäste gleich den Zeiger auf Sieg. Der agile Johannes Nübel war über rechts durch sein Pass kam in die Mitte, wo der VfR den Ball nicht aus der Gefahrenzone befördern konnte. Mit einem Schuss ins kurze Eck stellte Heiko Müller die Kräfteverhältnisse klar. Der VfR war nun gefordert, sich nicht hängen zu lassen und da die Gäste einen Gang raus nahmen war nun Grün-Weiß auch wieder im Spiel. Einen Freistoß von Timo Henkelmann konnte der Gästetorwart Christan Ott zur Ecke lenken. Dann war Nico Gleß über die rechte Seite durch, seine Flanke in die Mitte errechte Juri Kildau per Kopf und erzielt den Anschlusstreffer. Nun hätte es noch mal spannend werden können, weil die Gäste jetzt auch Reaktion zeigten und der VfR wieder am Ausgleich schnupperte. Allerdings schob dann ein unnötiger Ballverlust in der Vorwärtsbewegung dem Tun des VfR ein Riegel vor. Die Gäste konnten mit einem Konter der auf Mike Dörr gespielt wurde den alten abstand wieder herstellen und so letztlich verdient die drei Punkte aus Altenmünster entführen.
Aufgebot VfR: Wagner, A. Fuchs, Mustafa, Hofmann (71. Herrmann), Lienert (46. Gleß), Wenzel, M. Howorka, Horn (77. Bartholdy), Bandel, Henkelmann
Aufgebot Bühlerzell: Ott, Riek (60. Becker), Rosenfeld, Wagner, Rieg, Dörr, Becker, Gronbach, Müller (90. Mai), Nübel (73. Köger), Hannemann
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Christian Bandel (3.), 1:1 Edwin Rieg (35.) Foulelfmeter, 1:2 Jörg Rosenfeld (41.), 1:3 Heiko Müller (51.), 2:3 Juri Kildau (76.), 2:4 Mike Dörr (79.)
Schiedsrichter: Klaus Lahr (Niederstetten)
Zuschauer: 130
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.