Archiv
VfR Altenmünster - Spvgg Satteldorf  2:4  (1:3)
Trotz früher Führung kann der VfR gegen einen Meisterschaftsfavoriten aus Satteldorf nur wenig ausrichten. Schon nach sieben Zeigerrumdrehungen wurden die Gäste kalt erwischt. Zur Freude des Grün.-Weißen Anhangs konnte Juri Kildau nur von Torhüter Matthias Bähr geblockt werden und den Abpraller bugsierte Timo Henkelmann zur Führung ins Netz. Satteldorf bestimmte das Spiel und hatte deutlich mehr Ballbesitz. Der VfR konzentrierte sich auf die Defensive und war bei dem ein oder anderen Konter dann gefährlich, dies funktionierte aber nur eine halbe Stunde. Die Gäste kamen dann immer besser ins Spiel, weil die VfR-Spieler zu viel zuließen. Sie waren nicht eng genug bei ihren Gegenspielern und so konnten die Gäste im Mittelfeld agieren. Der Ausgleich dann aber sehr unglücklich nach einer Flanke von Julian Kichherr, VfR Torhüter Markus Knaus rutschte der Ball aus den Handschuhen ins eigene Tor. Danach war dann der VfR gar nicht mehr auf dem Platz. Ein Eckball wurde von den Grün-Weißen zu kurz abgewehrt, erneut war Julian Kichherr zur Stelle. Sein Schuss senkte sich abgefälscht ins lange Eck. Erneut fünf Minuten später konnte Markus Knaus einen fulminanten Freistoß von Andreas Etzel nur an den Pfosten lenken. Der Abpraller landete bei Michael Kranz, der per Kopf über die Linie drückte. Der sicher leitete Schiedsrichter Eberhardt pfiff dann zu Halbzeit, sonst wären da noch mehr Tore für die Gäste drin gewesen.
Nach der Pause war der VfR sortierter und ließ den Gästen nicht mehr so viel Freiraum. Timo Henkelmann hatte nach einem langen Ball die Chance zum Anschlusstreffer. Matthias Bähr im Gästetor regierte Klasse. Danach wurde vom VfR noch die Freistoßmauer gestellt. Florian Ilgenfritz handelte clever und führte den Freistoß schnell zum 1:4 aus. Die Luft war nun raus. Der VfR war nun besser im Spiel, weil Satteldorf es zuließ. Die Grün-Weißen kämpften noch bis zum Schluss und dies wurde auch belohnt. Timo Henkelmann staubte nach einem Freistoss, den der Gästetorhüter nicht festhalten konnte, zum 2:4 Endstand ab.
VfR Altenmünster: Knaus, Stiegler (62. T. Howorka), Roll, Ernsperger, Lienert (46. Hofmann), Kaiser, Kildau (76. Horn), M. Howorka, Wenzel, Bandel, Henkelmann
Spvgg Satteldorf: Bähr, Kirchherr (76. Betz), Ilgenfritz, Espen, Tuncel, Kraft, Weihbrecht, Fernandez-Martinez (62. Schmieg), Kranz, Rokowski, Etzel
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Timo Henkelmann (7.), 1:1 Julian Kirchherr (30.), 1:2 Julian Kirchherr (35.), 1:3 Michael Kranz (40.), 1:4 Florian Ilgenfritz (68.), 2:4 Timo Henkelmann (90.)
Schiedsrichter: Yannik Eberhardt (Heidenheim)
Zuschauer: 240
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.