Archiv
VfR Altenmünster - SSV Gaisbach  1:2  (1:0)
VfR verliert auch sein zweites Heimspiel nach 1:0 Führung gegen den Gäste aus Gaisbach. Beide Teams boten vom Start weg ein flottes Spiel. Beide Mannschaften hatten gleich von Anfang an den Vorwärtsgang drin. Die ersten zwei Chancen boten sich den Gästen. Bei der ersten Aktion wurde von VfR-Seite mit vereinten Kräften auf der Linie geklärt (5.) und bei der zweiten Aktion verfehlte der Heber das VfR Tor (13.). Ein Eckball brachte dann die Führung für Grün-Weiß. Die scharfe Hereingabe von Christian Bandel wuchtete Timo Henkelmann fulminant ins Tor. Danach waren aber wieder die Gäste agiler und forderten den VfR. Vor der Pause erlaubte sich der VfR viele Fehler und es wurde sehr brenzlig bis zum Halbzeitpfiff. Einzig kurz vor diesem war noch mal Christian Bandel allein vorm Tor der Gäste, verfehlte aber das Gehäuse mit einem Heber. Auch in der zweiten Halbzeit waren die Gäste präsenter. So war Joannis Papakostas nach einem schlecht abgewehrten Ball allein vorm Tor (51.) und vergab. Bei Standards war der VfR gefährlich. So war Michael Howorka nach einem Eckball frei köpfte aber darüber. Der Ausgleich kam nicht unerwartet. Ein Freistoß segelte durch den Strafraum des VfR am langen Eck reagierte David Kalis am schnellsten und köpfte aus kurzer Distanz ein. Danach bemühte sich der VfR wieder um die Führung. Das Spiel nach vorne war aber zu einfach gestrickt um die Gäste in Gefahr zu bringen. Es wurden zu viele lange Bälle gespielt mit denen die Gästeabwehr nur selten Probleme hatte. Die dann ihrerseits die Führung markierten. Ein Ball wurde nicht konsequent abgewehrt. Joannis Papkostas war über rechts durch passt scharf in die Mitte wo der eingewechselte Andreas Zwetzich zur Stelle war und einschob. Wieder eine bittere Heimniederlage die sich der VfR in der zweiten Halbzeit selbst eingebrockt hat.
Aufgebot VfR Altenmünster: Wagner, Horn, Roll, Hofmann (46. Ernsperger), Wenzel, Kaiser, Kildau, M. Howorka, T. Howorka (70. Lienert), Bandel (85. Fuchs), Henkelmann
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Timo Henkelmann (20.), 1:1 David Kalis (77.), 1:2 Andreas Zwetzich (86.)
Schiedsrichter: Angelo Anedda (Schwäbisch Gmünd-Lindach)
Zuschauer: 190
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.