Archiv
Spvgg Satteldorf - TSG Öhringen II  5:1  (1:0)
Bei hochsommerlichen Temperaturen schlägt die SpVgg Gröningen Satteldorf die Landesligareserve der TSG Öhringen völlig verdient mit 5:1. Obwohl die SpVgg gleich in der ersten Viertelstunde der Partie verletzungsbedingt zweimal auswechseln musste, bestimmten die Gastgeber die Partie. Den überfälligen Führungstreffer erzielte Serdal Kocak in der 14. Spielminute. In der Folgezeit häuften sich die Chance der Spieler vom Kernmühlenweg, doch die nötige Entschlossenheit vor dem Tor fehlte vor allem in der 1. Halbzeit um die Führung weiter ausbauen zu können. Auch in der 2. Halbzeit agierte fast nur die Satteldorfer Mannschaft. Als die Zuschauer schon befürchteten, dass sich die mangelnde Chancenausnutzung irgendwann rächen könnte, erzielte Mathias Rein per Handelfmeter die 2:0 Führung. Nur zwei Zeigerumdrehungen später konnte jedoch der agile Martin Weiss nach einem Sololauf auf 2:1 verkürzen. Satteldorf legte aber noch einmal einen Zahn zu. In der 68. Spielminute erhöhte Raphael Klein auf 3:1 und kurze Zeit später spielte Serdal Kocak in überragender Art seinen Teamkollegen Oguzhan Selvi frei, der auf 4:1 erhöhte. Den Schlusspunkt an diesem herrlichen Sommertag setzte wiederum Serdal Kocak, der nach einer feiner Einzelleistung den 5:1 Siegtreffer erzielte. Einziger Wermutstropfen an diesem Sonntag für die Mannen am Kernmühlenweg sind die beiden Verletzungen von Stephan Ilgenfritz und Michael Egger, die neben Yavuz Tuncel und Florian Ilgenfritz wohl am kommenden Sonntag gegen Obersontheim ausfallen werden.
Aufstellung Spvgg Gröningen-Satteldorf: Hartbrich - Kirchherr, Rein, Etzel, Egger (ab 14. Min. Betz) - Kranz, Ilgenfritz (ab 3. Min. Spengler), Weihbrecht, Kocak, Klein - Fernandez (ab. 68. Min. Selvi)
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Serdal Kocak (14.), 2:0 Matthias Rein (60.) Handelfmeter, 2:1 Martin Weiss (62.), 3:1 Raphael Klein (68.), 4:1 Oguzhan Selvi (78.), 5:1 Serdal Kocak (81.)
Schiedsrichter: Josip Kefelja ()
Zuschauer: 150
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.