Archiv
Spvgg Satteldorf - SV Mulfingen  4:1  (2:1)
Zum Rundenauftakt schlägt die SpVgg Gröningen Satteldorf den SV Mulfingen verdient mit 4:1. Von Beginn an übernahmen die Hausherren das Zepter und erzielten nach einem Eckball von Ilgenfritz durch ein Kopfballtreffer von Martin Rokowski das 1:0 in der dritten Spielminute. Auch in der Folgezeit beherrschten die Mannen vom Kernmühlenweg das Geschehen. Doch die erspielten Torchancen konnten die Spieler der SpVgg nicht nutzten. So dauerte es noch bis zur 39. Minute ehe Andreas Etzel einen Freistoss aus 25 Meter ins Tor zirkelte und die SpVgg mit 2:0 in Führung brachte. Mulfingen konnte jedoch nur drei Zeigerumdrehungen später den Anschlusstreffer markieren. Nach einer flachen Hereingabe konnte der EX-Langenburger Christian Kuschel zum 2:1 einschieben. In der zweiten Halbzeit übernahm die SpVgg wieder von Anfang an das Heft des Handelns in die Hand und konnte die Überlegenheit auch in Tore ummünzen. Nach einer feinen Einzelleistung von Antonio Fernandez erzielte Michael Kranz den 3:1 Führungstreffer. Der SV Mulfingen konnte nun nichts mehr entgegensetzen und hatte an diesem Sonntag eine zu hohe Fehlpassquote. Kurz vor Schluss erzielte Manuel Kraft per Kopf nach einem Freistoss von Florian Ilgenfritz den 4:1 Endstand.
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Martin Rokowski (3.), 2:0 Andreas Etzel (39.), 2:1 Christian Kuschel (43.), 3:1 Michael Kranz (53.), 4:1 Manuel Kraft (84.)
Schiedsrichter: Manfred Bauer (Alfdorf)
Zuschauer: 180
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.