Sie sind hier:
 Herren3. Liga
Werd. Bremen II - SVW Wiesbaden  1:4  (1:1)
Sieg reicht nur für Platz 4
(Eibner Pressefoto:) Mit 4:1 gewinnt der SV Wehen Wiesbaden beim SV Werder Bremen II und beendet damit die Saison 2010/2011 erfolgreich auf Tabellenplatz vier. Kurzzeitig stand der SVWW am heutigen Spieltag sogar auf dem begehrten Relegationsplatz, als den Offenbachern der Ausgleich gegen Dynamo Dresden gelang. Am Ende hat es nicht für die Relegation gereicht, dennoch hat der SV Wehen Wiesbaden eine alle Erwartungen übertreffende Saison hingelegt.
Heute auf Platz 11 eröffnete der starke Francis Kioyo den Torreigen in der 16. Minute. Daniel Brosinski flankte in den Strafraum und der Stürmer brauchte nur noch abzustauben. Der SVWW drückte weiter, scheiterte aber ein ums andere Mal am starken Bremer Torwart Wiedwald. Die erste Halbzeit war schon fast vorbei, da entschied Schiedsrichter Christian Dingert auf Strafstoß für die Gastgeber, Lanzaat soll im Strafraum gefoult haben. Maek ließ sich das Geschenk nicht nehmen und glich aus (45+3).
Aufstellung Werd. Bremen II: Alex-José Ikeng, Felix Wiedwald, Sandro Stallbaum, Alexander Hessel, Felix Schiller, Kevin Maek, Felix Kroos, Florian Nagel, Stefan Ronneburg, Kevin Schindler, Niklas Andersen
Aufstellung SVW Wiesbaden: Michael Gurski, Fabian Schönheim, Florian Hübner, Quido Lanzaat, Danko Boskovic, Martin Abraham, Alf Mintzel, Nicolas Ledgerwood , Daniel Brosinski, Marco Sailer, Francis Kioyo
Quickfacts
Torfolge: 0:1 Francis Kioyo (16.), 1:1 Kevin Maek (45.), 1:2 Addy-Waku Menga (76.), 1:3 Alf Mintzel (83.), 1:4 Zlatko Janjic (89.)
Schiedsrichter: Christian Dingert (Lebecksmühle)
Zuschauer: 1712
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.