Sie sind hier:
 Herren3. Liga
SVW Wiesbaden - TuS Koblenz  1:0  (0:0)
Dank Kioyo: SVWW bleibt im Rennen
Die Chance auf Relegationsplatz ist noch da. Während sich der OFC aus dem Rennen verabschiedet hat, sicherte sich der SV Wehen Wiesbaden mit einem Sieg in einer kampfbetonten Partie die Chancen auf den begehrten dritten Platz.
Trainer Gino Lettieri brachte Francis Kioyo von Beginn an und zunächst als einzige Spitze. Zunächst hatte allerdings der Kapitän die große Chance, zur frühen Führung. Nach vier Minuten zog Fabian Schönheim nach Zuspiel von Alf Mintzel aus wenigen Metern ab, doch Keeper Weis parierte stark. Der SV Wehen Wiesbaden zeigte in der Folge ein engagiertes Spiel, allerdings passte das letzte Zuspiel oftmals nicht. Doch auch die TuS aus Koblenz wollte sich nicht dem Vorwurf aussetzen, in Wiesbaden wettbewerbsverzerrend zu spielen. Die Gäste attackierten, kämpften und kamen mit Gentner zur ersten Chance, die Gurski stark mit dem Fuß parierte (8.). In eine kruzte Druckphase der TuS hinein, konterte der SVWW im eigenen Stadion. Alf Mintzel lief mit dem Ball am Fuß auf den gegnerischen Strafraum zu bis Ole Kittner ihn rüde von den Beinen holte. Schiedsrichter Manuel Gräf zog sofort die Rote Karte und Gästecoach Petrik Sander meinte nach dem Spiel: „Die Rote Karte war absolut berechtigt“. Die Gäste von dem Zeitpunkt an nur noch zu zehnt, und der SVWW drückte, ohne sich aber klare Chancen zu erarbeiten.


Aufstellung SVW Wiesbaden: Michael Gurski, Fabian Schönheim, Quido Lanzaat, Benjamin Hübner, Jan Fießer, Zlatko Janjic, Nicolas Ledgerwood , Alf Mintzel, Martin Abraham, Francis Kioyo, Daniel Brosinski
Aufstellung TuS Koblenz: André Weis , Thomas Gentner , Stefan Haben , Dennis Riemer, Dennis Brinkmann , Ole Kittner , Manuel Hornig, Lars Bender , Michael Stahl , André Hahn, Marcus Steegmann
Quickfacts
Torfolge: 1:0 Francis Kioyo (70.)
Karten: Rot: Ole Kittner (27.) TuS Koblenz
Schiedsrichter: Manuel Gräfe (-)
Zuschauer: 6122
Der Spielbericht des Heimvereins:
Vom Heimverein liegt leider kein Bericht vor.
Der Spielbericht des Gastvereins:
Vom Gastverein liegt leider kein Bericht vor.