Verlierer und Gewinner 2010/11
18. Juni 2011
Absteiger aus Verbandsliga:
SKV Rutesheim
Spvgg 07 Ludwigsburg
1. FC Frickenhausen
VfL Nagold
Aufsteiger in Verbandsliga:
Spfr. Schwäbisch Hall
TSV Essingen
SV Böblingen
VfB Friedrichshafen



Saison 2010/11
01. November 2010
bisher noch keine Infos zur neuen Saison


Urteil gegen SpVgg Au/Iller
06. November 2009
STUTTGART. Das wfv-Sportgericht der Verbands- und Landesligen hat gegen
Verbandsligist SpVgg Au/Iller wegen der Beantragung von Spielrechten mit falschen Angaben und dem Einsatz von Spielern ohne Spielgenehmigung ein hartes Urteil ausgesprochen.
Bei der Überprüfung der von der SpVgg Au/Iller in der Sommerpause vorgenommenen Vereinswechsel wurden Unregelmäßigkeiten bemerkt. Die weitere Überprüfung ergab, dass der Verein für mehrere Spieler Spielberechtigungen als Vertragsspieler beantragt hat, obwohl diese Spieler die nach unserer Spielordnung vorgesehenen Kriterien nicht erfüllten. Entsprechend mussten diese Spielberechtigungen für nichtig erklärt werden.

Die Spiele, an denen diese Spieler teilgenommen haben, waren dem Verein mit 0:3 als verloren zu werten. Um ein klares Zeichen zu setzen, hat das Sportgericht entschieden, der Verbandsligamannschaft darüber hinaus in der laufenden Saison vier Punkte abzuziehen.

Das Urteil ist nunmehr rechtskräftig, nachdem sich der betroffene Verein einverstanden gezeigt und Rechtsmittelverzicht erklärt hat. Damit ist die Tabelle der Verbandsliga ab sofort mit -4 Punkten für die SpVgg Au/Iller sowie mit jeweils 3 Punkten zusätzlich für den FSV 08
Bissingen und den VfB Friedrichshafen zu werten.

In fussball-in-bw.de ist die Tabelle bereits entsprechend korrigiert.