Archiv
Punktabzug für Türkspor Neckarsulm
01. Juni 2011
Dem Verein Türkspor Neckarsulm werden wegen des Einsatzes eine nicht spielberechtigten Akteurs die Punkte aus drei Begegnungen im laufenden Punktspielbetrieb der Bezirksliga Unterland aberkannt. Ab Februar 2011 hatten die Neckarsulmer mehrfach einen Spieler eingesetzt, der erst zur Winterpause zu Türkspor gewechselt war. Dieser hatte aber noch im Januar für seinen alten Verein ein Hallenturnier bestritten. Somit war er für Türkspor in der Rückrunde nicht spielberechtigt. Alle Spiele, an denen er teilgenommen hatte, wurden jetzt vom Verbandsgericht zugunsten der jeweiligen Gegner gewertet. Konkret geht es um die Paarungen Botenheim - Türkspor, Türkspor - Leingarten und Offenau - Türkspor. Durch diese Wertungen verändertsich die Situation der Bezirksligatabelle an der Spitze. Neuer Tabellenzweiter und somit designierter Relagationsteilnehmer ist jetzt der TSV Botenheim.
Betroffen waren auch Spiele des Bezirkspokals. Hier erfolgte ebenfalls eine Wertung gegen Türkspor Neckarsulm. (siehe seperate Meldung auf unserer Startseite)


Wertung FC Heilbronn - Stein
02. Juni 2010
Beim Spiel FC Heilbronn II gegen Stein hatten die Heilbronner nicht spielberechtigte Akteure eingesetzt. Das Bezirkssportgericht hatte erstinstanzlich auf 0:3 Wertung zu Gunsten von Stein und einen zusätzlichen Abzug von 4 Punkten für den FC HN II entschieden. Gegen den Abzug dieser 4 Punkte hatte der FC Berufung beim Verband eingelegt. Dieser annulierte die Spielwertung und den Punktabzug. Das Verbandsgericht sollte ursprünglich am vergangen Dienstag tagen, mußte den Termin aber auf Mittwoch verschieben.
Aufgrund der sich zu Ende neigenden Saison und der damit am Tabellende immer brisanter werdenden Situation, haben wir die Tabelle in fussball-in-bw.de auf den Stand des erstinstanzlichen Urteils - OHNE den zusätzlichen Punktabzug - gebracht. Somit wird die Abstigsfrage und der Relegationsplatz deutlicher ersichtlich. Sollte das finale Urteil vorliegen, werden wir die Tabelle - sofern noch nötig - sofort auf den offiziellen Stand korrigieren.


Neuansetzung
14. Mai 2010
Laut Verbandsgerichtsurteil muss das in der Halbzeit abgebrochene Verbandsspiel VfL Brackenheim - SV Schluchtern neu angesetzt
werden. Nach Absprache mit beiden Vereinen wird das Spiel auf Mittwoch, 02.06.2010 Beginn 19.00 Uhr angesetzt.
Aus der Kabine der Gäste waren Wertsachen und Autoschlüssel entwendet worden. Fahrzeuge waren ebenfalls verschwunden. Die Partie war damals in der Halbzeit abgebrochen worden.


Wertung und Punktabzug
07. Mai 2010
Das Verbandsspiel FC Heilbronn II - VfL Brackenheim vom 11.04.2010 (ursprünglich 6:3) wird lt. Sportgerichtsurteil mit 3:0 Toren und 3 Pkt. für den VfL Brackenheim als gewonnen gewertet und für den FC Heilbronn II mit 0:3 Toren und 0 Pkt. als verloren gewertet. Zusätzlich werden dem FC Heilbronn II noch 4 Punkte abgezogen.
Der FC HN II hat 4 Stammspieler der 1. Mannschaft in diesem Spiel eingesetzt. Das Urteil ist rechtskräftig.
Die Tabelle in Fussball-in-bw.de wurde entsprechend geändert. Somit hat der FC HN II bei 28 Spielen, 10 Siegen 3 Unentschieden und 15 verlorenen Partien lediglich 29 Punkte. In fussball.de werden zum Zeitpunkt unserer Korrektur noch falsch 33 Punkte angegeben.



Spielverlegung
05. Mai 2010
Die Partie zwischen dem FC Heilbronn II und der TG Böckingen am kommenden Sonntag, 9.Mai 2010 mußte von 15:00 auf 18:30 Uhr verlegt werden. Das Spielfeld in Sontheim Ost weist sicherheitstechnische Mängel vor. Daher mußte die Begegnung in das Frankenstadion verlegt werden. Dort spielt mittags aber bereits Regionalligist Sonnenhof-Großaspach. Deshalb die relativ späte Anstoßzeit von 18:30 Uhr. Dies teilte Staffelleiter Rapp am heutigen Mittwoch mit.


Wertung
02. April 2010
Das Verbandsspiel FV Union Böckingen - FC Heilbronn II vom 28.02.2010 wird lt. Sportgerichturteil für den FC Heilbronn II als verloren gewertet und für die Union Böckingen mit 3:0 Toren u. 3 Pkt. als gewonnen. Ursprünglich endete die Partie 2:2
Der FC HN hatte mehrere nicht teilnahmeberechtigte Stammspieler der 1. Mannschaft eingesetzt.


Wertung
11. Oktober 2009
Beim Spiel Türkspor Neckarsulm - FC Heilbronn hatten die Gastgeber einen Spieler ohne Spielrecht eingesetzt. Deshalb wurde die Paarung nun mit 3:0 für den FC HN als gewonnen gewertet. (Ursprüngliches Ergebnis war 4:4).