Sie sind hier:
 Herren2. Bundesliga
Verlegung
08. Oktober 2010
Zeitlich verlegt um 30 Minuten wird in der EnBW-Oberliga der C-Junioren die Begegnung zwischen SSV Ulm 46 und SV Sinzheim. Der Anpfiff am Samstag, 16. Oktober erfolgt nicht um 14.30 Uhr, sondern erst um 15 Uhr.




Der SV Gochsheim II ...
03. Oktober 2010
... ist am 19. September in der Kreisklasse C1 bei der FVgg Neudorf II nicht angetreten. Die drei Punkte gehen bei 3:0 Toren an die Gastge-ber, während Gochsheim eine Geldstrafe von 60 Euro bezahlen muss.


Drei zeitliche Verlegungen
03. Oktober 2010
Mannheim (sim). Gleich drei zeitliche Verlegungen gibt es in der Bad. Frauen-Verbandsliga im Oktober mit Beteiligung der SpVgg 03 Sandhausen. Die Begegnung ASV Hagsfeld II – SpVgg Sandhofen am 17. Oktober findet um 11 Uhr und nicht um 18 Uhr statt. Der Anpfiff bei SpVgg Sandhofen – Karlsruher SC II am 24. Oktober erfolgt ebenso um 11 Uhr (nicht 18 Uhr) und die TSG HD-Rohrbach gastiert am 31. Oktober bei der SpVgg Sandhofen um 11 Uhr. Auch dort war zunächst 18 Uhr im Terminkalender vorgesehen.


FC Laube 02 Heilbronn macht den Anfang
Spiel der Woche
30. August 2010
STUTTGART. Am vergangenen Sonntag durfte sich der FC Laube 02 Heilbronn über den Besuch eines Filmteams freuen. Gegen den Lokalrivalen FV Union Böckingen stand ein heißes Lokalderby in der Kreisliga A3 im Bezirk Unterland auf dem Programm. Die besten Szenen, Tore und Interviews gibt es dann am kommenden Montag im Internet unter www.wuerttfv.de zu sehen.
Ob Lokalderby, Spitzenspiel, Abstiegsduell, Vereinsjubiläum oder das brisante Aufeinandertreffen alter Rivalen - der wfv sucht die Highlights aus dem Amateurfußball in ganz Württemberg. Aus allen Ligen nimmt man Bewerbungen für das "Spiel der Woche" entgegen. Sollte eine Begegnung als "Spiel der Woche" ausgewählt werden, dann schickt der wfv ein Kamerateam von die-ligen.de zum Spiel und stellt die besten Spielszenen ins Internet - wie in der Sportschau. Ob Herren-, Frauen- oder Jugendspiel, zu sehen ist das "Spiel der Woche" im Videoportal des wfv und alle Freunde, Bekannte und Fans des Vereins können mit dabei sein. Das Spiel der Woche findet dann vor tausenden von Zuschauern
statt.
Vorschläge zum Spiel der Woche können formlos mit einer kurzen Begründung per E-Mail unter info@wuerttfv.de eingereicht werden. Der nimmt zunächst Bewerbungen für alle Spieltage der Vorrunde 2010/11 entgegen.


Badische Ü40-Meisterschaft beim FV Graben am 4. Juli
29. Juni 2010
Graben-Neudorf (sim). Erstmals in Turnierform spielt der Badische Fußballver-band die Ü40-Meisterschaft auf Großfeld auf. Aus insgesamt fünf der neun Fuß-ballkreise konnten sich fünf Mannschaften für das Endturnier qualifizieren, das am Sonntag, 4. Juli zwischen 11 Uhr und 16.30 Uhr beim Landesligisten FV Graben ausgetragen wird. Am Start sind der FV Mosbach, FC Germania Friedrichsfeld (Mannheim), SG 1.FC/SV 62 Bruchsal, FC Heidelsheim (beide Bruchsal) und FV Liedolsheim (Karlsruhe). Zehn Begegnungen sind erforderlich, wenn Jeder gegen Jeden spielt, ehe der Badische Titelträger ermittelt ist, der gleichzeitig auch die Startberechtigung für das Süddeutsche Endturnier am 28./29. August in Rheinfelden erhält. Von diesem Fünferfeld bekommt dann ein Duo die Startberechtigung beim DFB-Ü40-Cup im September in Berlin.
Gespielt wird in Graben jeweils 25 Minuten ohne Seitenwechsel. Die Auslosung des genauen Spielplanes erfolgt um 10.30 Uhr an Ort und Stelle, sodass alle Mannschaften hierzu auch anwesend sein müssen.
Parallel zur Ü40-Meisterschaft findet beim FV Graben auch das Endturnier um die D-Juniorenmannschaft des Badischen Fußballverbandes am Sonntag, 4. Juli zwischen 11.30 Uhr und 15.30 Uhr statt. Ein Trio ist teilnahmeberechtigt. Qualifiziert haben sich schon FV Lauda (Odenwald) und FC Germania Brötzingen (Pforzheim) während der Rhein-Vertreter erst am Mittwochabend zwischen 1899 Hoffenheim und FCA Walldorf ermittelt wird. Das Auftaktspiel bestreitet FC Germania Brötzingen und der FV Lauda (11.30 Uhr). Je nach Ausgang dieser Begegnung trifft 1899 Hoffenheim/FCA Walldorf um 13 Uhr auf den Verlierer des ersten Spieles (bei Unentschieden gegen FC Germania Brötzingen) und um 14.30 Uhr spielt der Rhein-Neckar-Vertreter dann noch gegen den Sieger des Auftaktspieles, bei Remis FV Lauda).



Beim Punktespiel der Verbandsliga ...
14. Mai 2010
... VfR Mannheim – FC Germ. Friedrichstal am 8. Mai sah bei den Gastgebern Saimir Kasemi die rote Karte. Er erhielt eine Sperre bis 23. Mai, längstens zwei Pflichtspiele.


Die rote Karte ...
03. Mai 2010
... wurde beim Punktespiel der Landesliga Rhein-Neckar, DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal – TSG 62/09 Weinheim II am 18. April dem Gästeakteur Daniel Guardado gezeigt. Seine Sperre geht einen Monat bis 18. Mai, längstens vier Pflichtspiele.


Der Co-Trainer ...
26. November 2009
... der Stuttgarter Kickers, Dirk Schwoch muss eine Geldstrafe von 50 Euro bezahlen. Sein Vergehen resultiert aus der Partie seines Vereins beim 1.FC Norm. Gmünd in der EnBW-Oberliga der C-Junioren am 31. Oktober.


Vom Offenburger FV ...
26. November 2009
... musste Maximilian Sepp in der Partie beim SV Waldhof Mannheim am 14. November in der EnBW-Oberliga der B-Junioren frühzeitig in die Kabine. Seine Sperre geht einen halben Monat bis 29. November, längstens zwei Pflichtspiele.


Finale in Stadelhofen
Ü40-Meisterschaft:
17. Oktober 2009
„Deutschland bewegt sich“ – mit dieser bundesweiten Aktion fühlen sich auch die Fußball-Senioren in Südbaden angesprochen, denn sie ermitteln unter der Regie des SBFV-Freizeit- und Breitensport-Referenten Bruno Sahner (Maulburg) den 2. südbadischen Ü40-Meister. Nach zahlreichen Ausscheidungsspielen qualifizierten sich der SV Stadelhofen und der ASV Merdingen für das Endspiel um die 2. Südbadische Ü40-Meisterschaft, das am Samstag, 17. Oktober, in Stadelhofen ausgetragen wird. Spielbeginn ist um 17.30 Uhr.