Donnerstag, 30. Juni 2011

Der Traum vom Aufstieg scheint geplatzt zu sein

 

Fussball - Nach einer 0:4-Niederlage im Aufstiegs-Hinspiel gegen den SC Abstatt, haben die B-Junioren des TSV Pfedelbach nur noch wenige Chancen, den Verbandsstaffel-Aufstieg noch zu realisieren. Am Sonntag um 10.30 Uhr steigt nun das Rückspiel in Pfedelbach.

Der SC Abstatt präsentierte sich gegen einen sehr starken Gegner von der ersten Minute an kompakt und hochkonzentriert. Die rund 400 begeisterten Zuschauern sahen ein intensives Spiel auf sehr hohem Niveau, bei dem die Pfedelbacher alles versuchten. Aber besonders bei den gut getretenen Standards hatten sie große Probleme. Nach 22 Minuten ging Abstatt durch Jannik Siller in Führung. Dabei blieb es zunächst bis zur Pause. Nach kurzem Abtasten nach der Pause nahm Abstatt wieder das Heft in die Hand. Und kurz darauf fiel die Vorentscheidung. Torben Hierl traf per Handelfmeter zum 2:0 (60.). Nach 69 Minuten krönte Patrick Mößner seine in der zweiten Halbzeit herausragende Leistung mit einem überlegten Schuss ins Eck zum 3:0. Der SCA drückte jetzt dem Spiel eindeutig seinen Stempel auf. Den Schlusspunkt zum 4:0-Endstand setzte Dennis Langer (78.). Damit hat es Pfedelbach ganz schwer, noch den Aufstieg zu schaffen. red