Sie sind hier:
 FrauenAmateurfussball
Dienstag, 5. Juli 2011

Crailsheimer Frauen gewinnen gegen Jordanien

 

 

Crailsheimer Frauen gewinnen gegen Jordanien

Die Frauenfußball-Nationalmannschaft aus Jordanien trat zu einem Testspiel gegen das Zweitliga-Team des TSV Crailsheim an und unterlag mit 0:4.Foto: privat

Fussball - Besondere Gäste stellten sich am Sonntag bei den Frauen des TSV Crailsheim vor. Zu einem Testspiel stellte sich die Nationalmannschaft aus Jordanien in Satteldorf vor. Und die Bundesligafrauen des TSV starteten mit einem Erfolgserlebnis in die Vorbereitungsphase für die neue Saison. Auf dem Sportgelände der Spvgg Satteldorf schlugen sie die körperlich unterlegene Mannschaft Jordaniens mit 4:0. Der Gewinner des Arabia-Cups zeigte sich zwar oft sehr ballgewandt, konnte sich jedoch gegen die wesentlich athletischere Spielweise der "Isert-Schützlinge" nur selten durchsetzen.

Rückkehrerin Einen glänzenden Einstand im "Horaffen-Trikot" feierte Rückkehrerin Claudia Nußelt, die in ihrer unnachahmlichen Art für den 2:0 Pausenvorsprung sorgte, wobei die Querlatte sogar einen lupenreinen Hattrick verhinderte. Auch im zweiten Abschnitt bemühten sich die Gäste aus dem Nahen Osten redlich, aber nur einmal gab es Aufregung, als eine jordanische Stürmerin den Ball außen an das Torgestänge schoss und der daraus resultierende Treffer ihrer Teamkollegin berechtigterweise keine Anerkennung fand.

Sarah Herrmann mit einem mächtigen Distanzschuss unter die Querlatte und ein von Kapitänin Treyer souverän verwandelter Foulelfmeter sorgten für den klaren 4:0-Endstand.

Die Mannschaft aus Jordanien, die erst 2005 gegründet wurde, kam aus einem einwöchigen Trainingslager an der Sportschule Ruit und war den TSV-Kickerinnen schon am Vortag beim Besuch des Weltmeisterschafts-Spiels in Sinsheim begegnet.

Zufriedener Trainer TSV-Coach Christian Isert war mit dem Auftakt sichtlich zufrieden und freute sich insbesondere über den aufkommenden Konkurrenzkampf, zumal mit Lisa Wich, Allison Scurich und Valentina Maceri drei Stammspielerinnen nicht zur Verfügung standen.

Zum nächsten Test empfangen die Crailsheimerinnen am Samstag, 16. Juli, um 17.00 Uhr die amerikanische Profitruppe vom Connecticut FC, die den TSV-Frauen sicher mehr abverlangen dürfte. ho