Sie sind hier:
 Frauen
Mittwoch, 6. Juli 2011

Jena holt neuseeländische WM-Stürmerin Hearn

 

 

Gewechselt

Amber Hearn (l) nimmt im Spiel gegen Japan den Ball an.

Die WM-Teilnehmerin, die im Gruppenspiel gegen Japan einen Treffer erzielt hatte, unterschrieb einen Einjahresvertrag mit Option auf Verlängerung. Das teilte der DFB-Pokalfinalist von 2010 mit.

Die 26-jährige Neuseeländerin soll Genoveva Anonma aus Äquatorialguinea ersetzen, die zum Ligakonkurrenten Turbine Potsdam gewechselt war. Vor Hearn war die 25-jährige niederländische Nationalspielerin Mirte Roelvink Trainerin Voss-Tecklenburg vom FCR Duisburg nach Thüringen gefolgt und hatte einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Deweiteren verlängerte der Verein aus Jena die Verträge mit Innenverteidigerin Kathleen Radtke für weitere zwei Jahre und mit Mittelfeldakteurin Saskia Schwarz für eine Saison.