Archiv
Freitag, 8. Juli 2011

Traditionself mit Uwe Seeler in Enslingen

 

Fussball - Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Vom 5. bis 7. August veranstalten die Genswosenbolzer Enslingen bereits zum 25. Mal ihr internationales Fußballturnier für Freizeitmannschaften. Im Ortsteil von Untermünkheim gastierte zum 20-jährigen Jubiläum im Jahr 2006 die Traditionself des VfB Stuttgart. Nun setzen die Enslinger Macher noch einen drauf: Der Ehrenspielführer der deutschen Fußballnationalmannschaft, Uwe Seeler, gibt sich auf dem Genswosen am Sonntag, 7. August, ab 16 Uhr, die Ehre. Als Delegationsleiter wird er die von ihm zusammengestellte Traditionself im Spiel gegen eine "Genswosen-All-Star-Auswahl" betreuen.

Prominente Spieler Folgende Spieler wurden von Uwe Seeler eingeladen: Dimo Wache (Torhüter) 374 Spiele für den FSV Mainz; Matthias Herget, 237 Bundeligaspiele für Bayer Uerdingen und Schalke 04 (39 Länderspiele); Guido Buchwald, Weltmeister 1990, 325 BL-Spiele für den VfB Stuttgart, 76 Länderspiele, Deutscher Meister 1984 und 1992; Uwe Bein, Weltmeister 1990, 300 Bundesligaspiele (91 Tore), 17 Länderspiele und so weiter. Auch Klaus Fischer ist dabei, der 535 Ligaspiele für den FC Schalke 04 und den 1. FC Köln absolviert hat und mit 268 geschossenen Toren an zweiter Stelle der ewigen Bundesliga-Torschützentabelle.

Uwe Seeler, aber auch die Spieler des Traditionsteams werden im Rahmen der Veranstaltung für Autogramme zur Verfügung stehen. Für die Moderation konnte Werner Hansch, einer der bekanntesten Sportreporter Deutschlands, verpflichtet werden. Besonders für Fußballhistoriker lohnt sich die Veranstaltung in Untermünkheim-Enslingen. Interviews, Autogramme und eine große Verlosung runden das Spiel der Uwe-Seeler-Traditionself in Enslingen ab.

Vorverkauf Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltung hat begonnen. Eintrittskarten können für 8 (4) Euro, bei der Untermünkheimer Volksbankfiliale, bei Intersport Petermann in Schwäbisch Hall sowie zu den üblichen Öffnungszeiten bei der Firma Reinwald in Enslingen erworben werden. Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt. Weitere Informationen zur Veranstaltung und den Spielern im Internet unter www.genswosenbolzer.de. red